Wer ich bin, was ich tue:

65 Jahre, verheiratet, zwei erwachsene Kinder,
Lehrerin im Ruhestand

Seit mehr als 35 Jahren leben wir in Hürth. Wir sind hierher gezogen, weil Hürth mit seinen Schulen, der Stadtbücherei  und der Infrastruktur ein guter Ort ist, Kinder aufwachsen zu lassen.

Meine Themen sind Bildung, besonders im Kinder- und Jugendbereich. Ich engagiere mich für Leseförderung in Kindergärten und Schulen.

Weitere Schwerpunkte sind Umwelt und Tierschutz.

Auch setze ich mich für Senioren ein, wobei dem Thema Wohnen eine besondere Bedeutung zukommt.

In meinem Wahlkreis setze ich mich dafür ein, dass das Thema Höchstspannungsleitungen im Sinne der Anwohner, die eine Erdverkabelung fordern, vorangetrieben wird.

Das Nibelungenviertel, das zum Kern von Hermülheim gehört, muss in seinem Charakter erhalten bleiben. Hierfür ist ein neuer Bebauungsplan nötig.

Seit 2004 bin ich im Rat der Stadt Hürth, Mitglied im Jugendhilfeausschuss und im Ausschuss für Kultur, Sport und Bäder.  Im Schulausschuss bin ich die Vorsitzende.  Als  kulturpolitische Sprecherin der SPD ist es mein Anliegen, dass alle, die in Hürth kulturell aktiv sind, enger zusammenarbeiten. Dabei sollen alle kulturellen Angebote in Hürth gestärkt werden.

Diese Arbeit möchte ich gerne fortsetzen, bitte unterstützen Sie mich dabei.