Adventsbasar im Tierheim

Am 22.11.14 fand der alljährliche Adventsbasar des Tierheims Helenenhof statt. Traditionell bietet das Tierheim die Möglichkeit, sich mit Weihnachtsgeschenken für Zwei- und Vierbeiner einzudecken, wobei das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, denn es gibt Reibekuchen, Glühwein, Kinderpunsch und Kakao.

Wichtiger aber ist, dass allen Herrchen und Frauchen, die sich ein Tier aus dem Helenenhof geholt haben, die Gelegenheit geboten wird, „ihre“ Geschichte zu erzählen, wie wohl sich ihre Katze fühlt, wie sie mit anderen Katzen kuschelt; wie wunderbar der Hund, der aus Kellerhaltung gerettet wurde, sich beim Herrchen fühlt und wie prächtig sich die Tiere entwickelt haben, die im Karton im Tierheim abgegeben wurden. Hundehalter bringen ihre Tiere mit, Katzenbesitzer präsentieren stolz ihre Tiere auf dem Handy.

 

Von Bedeutung ist diese Veranstaltung auch als Kontaktbörse, denn viele kommen vorbei, weil sie Sachspenden bringen möchten und dabei das Tierheim und die Mitarbeiter kennenlernen oder sich informieren möchten, wie es funktioniert, wenn man sich für ein Tier interessiert und es mitnehmen möchte. Auch Fragen zur Betreuung von Tieren konnten schnell und praktisch gelöst werden.

Adventsbasar_im_Tierheim_2014

Der Zuspruch war groß, auch Bürgermeister Walther Boecker und der Bürgermeisterkandidat der SPD, Stephan Renner, kamen ins Tierheim. Die Vorsitzende, Hanni Schäfer, zeigte sich sehr zufrieden. „Wir haben einen Gewinn von 3500 Euro gemacht, dafür bedanken wir uns herzlich. Das hilft uns sehr bei der Versorgung der Tiere!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.